identität pic

Ich habe schon lange den Eindruck das ich diesen Blog hier verfassen soll.

Es ist ein Thema das mir sehr am Herzen liegt. Und es gehört auch zu den Themen die ich in meinem Workshop „DU bist einmalig, sei die Frau die DU bist“ bearbeite.

Unsere Identität.

Was ist Identität genau?

Ist es das was wir glauben, wer wir sind?

Oder das was andere glauben, wer wir sind?

Oder ist es das was wir erreichen wollen, wer wir sind?

Ich persönlich spreche hier nicht von der Identität die wir durch außen, also durch unsere Meinung oder der Meinung anderer über uns selbst bekommen. Ich möchte dir erzählen wie deine Identität aus Gottes Perspektive ist.

Identität ist, das was in uns rein gelegt ist, unsere Gaben, Talente, Erfahrungen und wie wir damit umgehen, unsere Charakterstruktur und unsere Prägung.

Ich möchte dass, du dir bewusst wirst, wer DU für Gott bist.

Stell dir mal folgendes vor:

Du hast diese sagenhafte Idee, etwas ganz schönes zu gestalten, das auch noch zweckgemäß, sinnvoll und einzigartig ist.

Du beginnst mit dieser Idee „schwanger“ zu werden, du grübelst wie du, was gestaltest, wo welches besondere Detail hin kommt, welche Farben es haben soll, wofür du es benutzen willst, was es für tolle Eigenschaften haben wird, wo du es am besten platzierst und wie du es nennen willst.

Wenn du alle diese Ideen gesammelt hast, entwickelst du einen Masterplan dafür, du brauchst keinen Prototypen, denn deine Idee ist so genial durchdacht das die Umsetzung kinderleicht ist. Die Zeit für die Planung erfasst dein ganzes Herzblut, du tust nichts lieber als an deiner Idee zu feilen und siehst schon das fertige Ziel. Das und der Prozess der Entstehung dauern, sagen wir 9 Monate.

Doch dann wird es schmerzhaft, du musst dein wundervolles, mit viel Liebe zu Detail entwickeltes, „Projekt“ an den Ort bringen wo es den gewünschten Sinn erzielen soll und seine Bestimmung entsprechen „funktionieren“ soll.

Nennen wir diesen Prozess „Geburt“.

Und von dem Tag an ist dein „Baby“ äußeren Einflüssen ausgesetzt. Natürlich betest du und wünscht dir nur das beste für dein „Baby“ aber zwischen durch, auf seiner „Mission“ bekommt es einige Kratzer ab, bricht mal hier mal da ein kleines Stückchen ab und manchmal kommt es sogar vom Weg ab, aber das ist alles kein Problem, denn du hast ja noch genügend, von den Teilen die du benutzt hast als du dein „Baby“ erstellt hast, sobald es wieder zu dir zurück gekehrt ist, kannst du das alles wieder reparieren, ankleben und sauber machen. Und dann ist es wieder wie NEU.

DAS wieder zurück kehren, nennen wir Christen Umkehr, es ist der Moment in dem du begreifst, das alles einen Sinn hat, auch wenn er deinen Vorstellungen nicht entspricht, der Moment wo du verstehst, da ist jemand der dich wollte, weil er dich schon vorher geliebt hat (wie bei Eltern die ein Baby planen). Der Moment in dem du begreifst, das es nicht mehr wichtig ist was du alles falsch gemacht hast, weil du wertvoller bist als die Fehler die dir dein Leben vermiesen!

Es ist der Moment der dein Leben verändert, der nichts mehr bleiben lässt wie es war. Der Moment an dem Gott beginnt, alles in deinem Leben wieder NEU zu machen. Sei mutig und hab ein Senfkorn kleines Stück an vertrauen. Und lade Gott in dein Leben ein. Du kannst beten: Gott, es tut mir leid, was ich alles falsch gemacht habe, ich habe nicht gewusst das du mich so liebst, bitte komm heute in mein Leben und hilf mir das Leben zu leben, das du für mich gedacht hast. Amen.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest was Christ sein bedeutet, wie man in einen Gemeinde findet oder wie man Gott kennen lernen kann, oder du mit jemanden zusammen beten möchtest, lade ich dich ein mir gern zu schreiben über das Kontaktformular.

Be blessed

Jessica

Wenn Du ein siegreiches Leben führen möchtest und Du Dir in allen Bereichen in Deinem Leben Zufriedenheit und Wachstum wünscht, dann habe ich das passende für Dich! Der siegreich leben online Kongress2018- der online Kongress für Christinnen!